Motorenmuseum

Die Herstellung der IAME beginn am Ende der 60er Jahre mit den ersten Kart Motoren mit Drehschieber Ansaugsystem und Zwangs-Luftkühlung mit einem Ventilator der direkt auf der Kurbelwelle montiert ist. Im Laufe der 70er/80er Jahren erlebt man den Übergang zur Luftkühlung, das nächste Jahrzehnt sieht die Geburt der Motoren für die Internationalen Kategorien. Am Anfang der 90er Jahren wird das Membranen Ansaugsystem eingeführt. Ab 2000 erscheinen die ersten Wasser gekühlte Motoren und bei den Zündungen die Entwicklung führt zur Einführung der Digitalen Systeme mit veränderlichen Vorzündungs-Diagramme und Drehzahl Begrenzung.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 09:00-19:00
Mittwoch: 09:00-19:00
Donnerstag: 09:00-19:00
Freitag: 09:00-19:00
Samstag: 10:00-17:00

Kontakt

The Kart Company

Alte-Lyssstrasse 12
3270 Aarberg
Schweiz

Telefon: +41 32 389 55 10
Fax: +41 32 389 55 15
http://www.kartcompany.ch

Hier finden Sie uns

vCard

The Kart Company, Alte Lyss-Strasse 12, 3270 Aarberg / Switzerland | Tel. +41 32 389 55 10 | Fax+41 32 389 55 15

Copyright © 2017 Sector-Beatz, Switzerland